Netzwerk Gute.Schule-Oberfranken

Schulen mit besonderen Profilen

Kunst- und Kulturschulen

In den Kunstschulen spielt die ästhetische Erziehung der Kinder eine besondere Rolle. In verschiedensten fächerübergreifenden Projekten beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler beispielsweise mit Werken der Bildenden Kunst, erarbeiten ihre eigenen Kunstwerke und werden dabei von Künstlerinnen und Künstlern angeleitet. Die Inhalte lehnen sich eng an den LehrplanPLUS für Grundschulen an. Darüber hinaus werden für Eltern Workshops und für Lehrkräfte Fortbildungen angeboten. Die Schulen kooperieren dabei mit den Jugendkunstschulen als außerschulischen Partnern der kulturellen Kinder- und Jugendbildungsarbeit und sollen zukünftig auch mit den Kunstlehrstühlen an Universitäten und Akademien in der Region zusammenarbeiten.

Alle Schülerinnen und Schüler haben in Kultur.Schulen regelmäßig qualitativ hochwertige Möglichkeiten zu eigener künstlerisch-ästhetischer Praxis. Künstlerinnen und Künstler, außerschulische Kulturpädagogen und Lehrkräfte gestalten als Bildungspartner gemeinsam den Unterricht.

Außerhalb des Unterrichts gibt es zahlreiche Angebote künstlerischer Arbeitsgemeinschaften, die von den Schülerinnen und Schülern gemeinsam mit schulischen und außerschulischen Expertinnen und Experten umgesetzt werden. Kulturell-ästhetische Lernwege sind Bestandteil auch nichtkünstlerischer Schulfächer. Neben der Integration der Künste als Medien des Lernens und Forschens sind Prinzipien der kulturellen Bildung, wie z.B. Selbstwirksamkeit, Partizipation und Stärkenorientierung, Kernbestandteile einer neuen Lernkultur.

Im Sinne eines umfassenden Bildungskonzepts rhythmisieren Unterricht und kulturelle Angebote einander ergänzend als gleichberechtigte Lernformen den Schultag. Neue Lernorte und Erfahrungsräume werden in das Bildungskonzept integriert. Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte nutzen regelmäßig Angebote der Kultureinrichtungen vor Ort. Nicht nur im Unterricht und Ganztagsbereich wird eng mit Kultur- und Kunsteinrichtungen zusammengearbeitet. Die Schule ist auch selbst ein offener Ort der Begegnung und Präsentation. Alle Mitglieder der Schulgemeinschaft sind an der Gestaltung des Schullebens aktiv und wirksam beteiligt. Für die Gestaltung von Beteiligungsprozessen werden Methoden aus Kunst und Kultur als Reflexions-, Ausdrucks- und Entwicklungswege genutzt.

Quelle: https://www.kulturrat.de/themen/kulturelle-bildung/kulturelle-bildung-schule/kulturschulen/?print=pdf

Schulamtsbezirk Bamberg

Grundschule Bamberg-Am Heidelsteig

Am Heidelsteig 15
96052 Bamberg
Telefon: 0951 935420
Fax: 0951 9354220
E-Mail: heidelsteigschule@stadt.bamberg.de

Schulprofil…
Mittelschule Bamberg-Am Heidelsteig

Am Heidelsteig 15
96052 Bamberg
Telefon: 0951 935420
Fax: 0951 9354220
E-Mail: heidelsteigschule@stadt.bamberg.de

Schulprofil…

Schulamtsbezirk Hof / Saale

Grundschule am Schlosspark Konradsreuth

Schulstr. 7
95176 Konradsreuth
Telefon: 09292 91143
Fax: 09292 91144
E-Mail: verwaltung@gs-konradsreuth.de

Schulprofil…

Schulamtsbezirk Kulmbach

Max-Hundt-Grundschule Kulmbach

Wickenreuther Allee 5
95326 Kulmbach
Telefon: 09221-74840
Fax: 09221-7991
E-Mail: sekretariat@max-hundt-schule.de

Schulprofil…
Max-Hundt-Mittelschule Kulmbach

Wickenreuther Allee 5
95326 Kulmbach
Telefon: 09221 - 74840
Fax: 09221 - 7991
E-Mail: sekretariat@max-hundt-schule.de

Schulprofil…