Grundschule Thurnau

Schulansicht der MusterschuleSchulansicht der MusterschuleSchulansicht der Musterschule

Schulprofil

„Lernen in der Schulfamilie mit Kopf, Herz und Hand“

Die Grundschule Thurnau ist unter diesem Leitziel bestrebt, allen Schüler/innen des Marktes Thurnau und  der weit gefächerten 14 - 16 Orte im Gemeindegebiet schulische Bildung und Entwicklung mit individueller Förderung zu ermöglichen.

Die GS Thurnau wurde im Schuljahr 2019 und 2020 als Umweltschule ausgezeichnet.

Unsere Schule möchte den Umweltgedanken ganzheitlich den Kindern nahe bringen und beteiligt sich, gesponsort durch die AOK, am Projekt Ackerdemia.

Ausgestattet mit einem modernen Computerraum für 28 SchülerInnen, Laptops im Klassensatz, 2 Tablet-Koffern, Dokumentenkameras und Thin-Clients in jedem Klassenzimmer, können die Schüler auf einem hohen technischen Stand unterrichtet werden.

Die GS Thurnau liegt in der Nähe der Autobahnausfahrt Thurnau West am Ortseingang.

Das  Schulgebäude hat Raum für acht Klassenzimmer, fünf Fachräume für WG, Religion, Ethik, Medien und individuelle Förderung.  Außerdem sind ein Musikzimmer, ein Computerzimmer, ein Lesezimmer und eine Lernwerkstatt eingerichtet worden. Eine Schulpsychologin und eine Beratungslehrerin haben in einem gesonderten Besprechungszimmer die Möglichkeit für individuelle Beratungen und die Verwaltung ihrer Fälle.

Der große Pausenhof im Eingangsbereich ist mit Atrium und Kletterlandschaft ausgestattet, der kleinere Pausenhof schließt an die Turnhalle an und eignet sich für Ballsportarten und Leichtathletik.

Der Hort der KiTa „Sonnenschein“ befindet sich im Schulgebäude.

Individuelle Förderung: individuelle Förderpläne, LRS-Kurs, Lernen in Kleingruppen, Schulung des Hörens und Lesen im "Lesezimmer"

Musische Förderung: „WIM“ (Wir musizieren) 1./2. Jgst., Bläserklassen 3./4. Jgst. in Kooperation mit dem Musikverein Thurnau

Förderung der Medienkompetenzen: Computerkompetenz mit dem Leseprojekt „Antolin“, Arbeiten mit "Word", Arbeiten mit Tablet und Laptop (Lernapp), verantwortlicher Umgang mit Handy und Internet

Entdeckendes Lernen in der Lernwerkstatt und im Schulgarten.

Klassenübergreifende Arbeitsgemeinschaften: Schulgarten und Kunst.

Traditionelles Gregoriusfest am 1. Dienstag im Juli als Schul- und Gemeindefest (Aufnahme in das Verzeichnis immaterielles Weltkulturerbe).

Aktionen im Schuljahr: Kooperation mit den Kindertagesstätten (Vorschulkinder), Schwimmunterricht der 3. Klassen im gemeindlichen Freibad, Theaterbesuche, Lebendiges Adventsfenster, Feiern im Jahreskreis, Schikurs, Kinotag, „Schnupperkurse“ in verschiedenen Sportarten (Tennis, Tischtennis, Golf, Schwimmen), Aktionen zu Fitness und Gesundheit, Vorträge und Elternabende (Digital), Avalon (Gewaltpräventionsprojekt), KörperWunderWerkstatt (Aufklärungsprojekt).

Zwei Projekte je Schuljahr dienen zur Stärkung des Gemeinschaftsgefühls und/oder der musischen, handwerklichen oder kognitiven Selbsterfahrung.

Betreuung von Gastschüler:  (ca. 12-15 Wochen) Fachklinik "Haus Immanuel"

Ein überaus aktiver Elternbeirat und aufmerksamer Förderverein sind in die Arbeit der Schule eingebunden und unterstützen diese.

Informationen über das Schulleben sind aus der Homepage www.grundschule-thurnau.de zu entnehmen.

Grundschule Thurnau

Schorrmühlstr. 26
95349 Thurnau

Telefon: 09228 276
Fax: 09228 5298

verwaltung@grundschule-thurnau.de

Webseite der Schule

Schulnummer: 5837

Schülerzahl:111
Klassenzahl: 6

Zuständiges Schulamt:
Staatliches Schulamt im Landkreis Kulmbach

Personen

Rin Monika Baumgarten E-Mail

  • Schulleiterin - Grundschule Thurnau (5837)

Lehrerin Katja Schulze E-Mail

  • Stellvertretende Schulleiterin - Grundschule Thurnau (5837)