Neue Bezirksschulsprecher für die Oberfränkischen Förderzentren

links: Nico Domes / rechts: Sergio Digitalino© Regierung von Oberfranken - SG 41

Schülermitverantwortung ist ein Schlagwort, was immer mehr an Bedeutung an den Schulen gewinnt. Lange Zeit waren die Förderzentren hier außen vor. In den letzten Jahren hat sich in diesem Bereich einiges entwickelt und so setzen auch viele Förderzentren in Oberfranken auf eine kooperative Zusammenarbeit mit Ihren Schulsprechern. Damit diese positive Entwicklung auch auf Regierungsebene fortgesetzt werden kann, lädt die Regierung von Oberfranken, Sachgebiet 41 – Förderschulen, alle Schulsprecher 2x pro Schuljahr zur Aussprachetagung ein.
Dieses Jahr ging es für die Schulsprecher erstmalig nach Kloster Banz zur 2tägigen Aussprachetagung. Diese Tagung der Schulsprecher fand gemeinsam mit den Schulsprechern der oberfränkischen Mittelschulen statt. Der Erfahrungsaustausch und die gute Kooperation zwischen den Schularten haben allen beteiligten sehr gefallen.
Zu dieser Tagung wurden auch die Bezirksschulsprecher gewählt. Als Bezirksschulsprecher der oberfränkischen Förderschulen wurde Segio Digitalino von der Glockenbergschule gewählt. Sein Stellvertreter ist Nico Domes von der Von-Lerchenfeld-Schule in Bamberg.
Beide werden nun für ein Jahr die Förderschulen aus Oberfranken bei den Landesschülerkonferenzen vertreten. Wir wünschen beiden viel Freude bei ihrem wichtigen Amt.