Inklusion an beruflichen Schulen

Allgemeine Informationen - Inklusion und Barrierefreiheit

Screenshot der Broschüre© Regierung von Oberfranken

Was heißt hier behindert?

Broschüre der Bundesarbeitsgemeinschaft der Integrationsämter und Hauptfürsorgestellen (BIH) GbR:

Behinderung ist nicht gleich Behinderung. Die Auswirkungen können sehr unterschiedlich sein. Die konkrete Lösung für den konkreten Menschen in der konkreten Situation an seinem Arbeitsplatz: Darauf kommt es an und davon hängt alles ab, was Inklusion erreichen kann.

Download oder kostenfrei bestellen:

Screenshot der Webseite© Regierung von Oberfranken

Bayern barrierefrei

Website „Bayern barrierefrei“ der Bayerischen Staatsregierung. Die Website für alle, die wissen möchten, was Barrierefreiheit ist. Und für alle, die ein barrierefreies Bayern mitgestalten wollen.


Schulische und schulrechtliche Informationen zu Inklusion

Aufnahme von Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf

Für die Aufnahme von Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf in den Förderschwerpunkten Sehen, Hören sowie körperliche und motorische Entwicklung gilt folgender Grundsatz:

"Die Aufnahme von Schülerinnen und Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf in den Förderschwerpunkten Sehen, Hören sowie körperliche und motorische Entwicklung in die allgemeine Schule bedarf der Zustimmung des Schulaufwandsträgers; die Zustimmung kann nur bei erheblichen Mehraufwendungen verweigert werden."
Art. 30 a Abs. 4 BayEUG

Screenshot der Webseite© Regierung von Oberfranken
 

Video zur Sensibilisierung: Das erste Mal

Screenshot des Videos© Regierung von Oberfranken

Ein Video der "Aktion Mensch". Das Video eignet sich gut zur Sensibilisierung. Hier ein Auszug aus der Beschreibung bei Youtube:

Sie dachten alle, sie kämen zu einem ganz normalen Casting. Das spontane Aufeinandertreffen von Menschen mit und ohne Behinderung hat es dann aber zu einem ganz besonderen Erlebnis für alle gemacht.

zum Video

 

Arbeitsleben

Screenshot der Webseite© Regierung von Oberfranken

Berufsorientierung Individuell

Professionelle Unterstützung und Begleitung von Schülerinnen und Schülern aller Schularten bei der Berufsorientierung

Screenshot der Webseite© Regierung von Oberfranken

Integrationsfachdienst

Die Kernaufgabe des Integrationsfachdienstes ist die Integration von Menschen mit Handicap in das Arbeitsleben.

Screenshot der Webseite© Regierung von Oberfranken

Zentrum Bayern Familie und Soziales

Das ZBFS bietet insbesondere Unterstützung für Arbeitgeber, die schwerbehinderte Menschen ausbilden und beschäftigen.


Informationen nach Diagnosen

Sie suchen nach Informationen zu einem bestimmten Krankheitsbild?

Autismus

Chronische Erkrankungen

  • Überblick chronische Krankheiten - Handreichung Berlin-Brandenburg
    allgemeine Informationen zu Allergien, angeborener Herzfehler, Aphasie, Asthma bronchiale, Chronische entzündliche Darmerkrankungen, Diabetes, Epilepsie, Leukämie, Migräne, Mukoviszidose, Neurodermitis, Rheuma, Anorexia nervosa, ADHS, Borderline, Bulimia nervosa, Depression, Schizophrene Psychosen, Schulangst und Schulprobleme, Tourette-Syndrom, Zwangsstörungen

Chronisch kranke Kinder

Diabetes