Europäische Projekte

Aus der Zuständigkeit des Sachgebiets 42, die insbesondere das Personalwesen, die regionale Lehrerfortbildung und den Bereich Schulentwicklung einschließt, ergeben sich zwei wesentliche Entwicklungsfelder: die Personalentwicklung des Berufsbildungspersonals und die Organisationsentwicklung an den oberfränkischen beruflichen Schulen. Die über die europäischen Programme Leonardo da Vinci (bis 2015) und Erasmus+ (ab 2014) geförderten

Fortbildungsmaßnahmen und Projekte leisten einen wesentlichen Beitrag zur Umsetzung dieser Aufgaben. Die Durchführung von internationalen Projekten ist im Sachgebiet fest institutionalisiert und mittlerweile eine konstante Ergänzung zu den regulären Maßnahmen der Personal- und Organisationsentwicklung, wie zum Beispiel der regionalen Lehrerfortbildung.

 
Die Teilnehmer der Mobilität im Oktober 2013 bei der Verleihung der Europässe.© Regierung von Oberfranken

Leonardo da Vinci - Projekte

Das Sachgebiet 42 hat im Zeitraum von 2009 bis 2015 zahlreiche durch Leonardo da Vinci Mittel geförderte Projekte durchgeführt. Insgesamt wurden 186 Mobilitäten durchgeführt. Es konnten nachhaltige Effekte in den Bereichen Fremdsprachenunterricht, Schulentwicklung und Interkulturelle Kompetenz erzielt werden. Dies spiegelt sich auch in der hohen Zahl von europäischen Projekten wieder, die an oberfränkischen beruflichen Schulen durchgeführt werden.

Oberfränkische Lehrkräfte im Gespräch mit einer Integrationslehrperson der LBS Tschuggmall in Brixen.© Regierung von Oberfranken

Erasmus+ Projekte

2014 wurde die neue Programmgeneration Erasmus+ durch die Europäische Kommission gestartet. Nach den guten Erfahrungen mit dem Vorgängerprogramm ist es weiterhin das Ziel des Sachgebiets 42.2, Projekte zur Personal- und Organisationsentwicklung durchzuführen. Weitere Informationen finden Sie unter dem Menu-Punkt Erasmus+.